twiceversa

DIY, My Handmade-Label, Book-Reviews and the whole shabang!

Vorher-Nachher: Mein Stand auf dem Handmade Markt in Oberhausen

2 Kommentare

Vorgestern hatte ich (nach nur einer Stunde Schlaf!) meinen zweiten Stand auf einem Designermarkt. Nachdem ich meinen ersten Stand durch den fehlenden fahrenden Untersatz nach eher puristischem Prinzip aufgebaut hatte, war diesmal durch meinen Mietwagen einiges mehr drin. Ein paar Tipps zur Standgestaltung und wichtigem Krams, den man an so einem Tag dabei haben sollte, gibt es das nächste Mal innerhalb der „Designmärkte-Reihe“ (s.a. Teil 1: „Finden des geeigneten Marktes für dein Label“).

Heute zeige ich euch erstmal ein einfaches Vorher-Nachher (ich stehe ja irgendwie auf diese Vorher-Nachher-Dinger..):

VORHER:

Marktstand-Vorher-1

NACHHER:

Marktstand-Nachher

Man sieht, diesmal ist alles etwas dreidimensionaler. Nochmal en detail:

Markstand-Handmade-Markt-Twiceversa-2013-Hände

Advertisements

Autor: twiceversa

I'm blogging about DIY, Living, Reviews and the whole shabang!

2 Kommentare zu “Vorher-Nachher: Mein Stand auf dem Handmade Markt in Oberhausen

  1. Das sieht ja stark aus! Hat bestimmt viel Mühe gekostet. Super Idee mit den Linsen. 🙂 Und die Ketten sind auch sehr schön. Aus welchem Material hast Du die gemacht?

    • Aiii, ich war verreist und daher kommt jetzt erst die Antwort, sorry!!
      Die Ketten sind aus Kunststoff und aus Holz gelasert – da hat die Dingfabrik in Köln geholfen. Da folgt noch ein Artikel – einer der vielen auf der Liste 😉 Zeit, wo bist du nur? Danke für die Blumen, auf jeden Fall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s